Kostenloser Versand ab € 200,- Bestellwert
Versand innerhalb von 24h* bei Lagerware
Wir sind BIO-Zertifiziert
Hotline 07123 88 92 170
 

Instant-Kaffee – gar nicht so schlecht

Kleine braune Granulate in einem Glas. So kennen die meisten von uns Instant-Kaffee. Doch auch für Kaffeeautomaten gibt es die Instant-Kaffee0shugk7SwuPhpschnelle Instant-Lösung. Der Markt bietet die unterschiedlichsten Varianten und für jeden Kaffeeliebhaber ist ein passendes Genusserlebnis dabei. Den Vormittag im Büro beispielsweise mit einem starken Espresso starten und in der Mittagspause einen Cappuccino genießen. Neben der Vielfalt bringt Instant-Kaffee weitere Vorteile mit, die oft verkannt sind. Folgen Sie uns auf eine schnelle Tasse Kaffee und erfahren Sie, mit welchen Argumenten er die Bohne durchaus schlagen kann oder sie mindestens gleichwertig ersetzt.

Schnellere Zubereitung und weniger Reinigungsaufwand

Wir kennen diese Situationen: In den gängigen Pausenzeiten wollen alle Kollegen gefühlt gleichzeitig einen Kaffee am Automaten ziehen. Am Bahnhof ist die Zeit zum Umsteigen knapp und wir brauchen dringend noch den Kaffee zum Wachwerden. Da ist es erfreulich, wenn sich die Wartezeit in Grenzen hält. Mit Instant-Kaffee betriebene Kaffeeautomaten sind schneller in der Zubereitung. Besonders in Betriebskantinen bieten sie sich an. Hier ist in kurzer Zeit eine große Menge an Kaffee gefragt. Zudem kann er mit dem gleichen Ausschankmechanismus für zusätzliche Variationen wie Instant-Kakao oder Instant-Tee verwendet werden. Weitere Pluspunkte sammelt diese Kaffeeart durch die lange Haltbarkeit und weniger Platzbedarf im Gegensatz zum Bohnenkaffee. Letzteres ist für Gewerbetreibende ein wichtiger Faktor bezüglich Lagerkosten und Fläche. Firmenchefs, die ihren Angestellten mit einem Büroautomaten etwas Gutes tun möchten, entscheiden sich besser für einen Automaten mit Instant-Kaffee und ohne Mahlwerk. Die Mahlgeräusche mögen für Kaffeeliebhaber Musik in den Ohren sein. In einem Großraumbüro treiben sie den ohnehin erhöhten Lärmpegel jedoch weiter nach oben. Der Chef schont in dem Fall nicht nur die Ohren seiner Mitarbeiter, sondern zusätzlich seinen Geldbeutel. Das fehlende Mahlwerk schlägt sich positiv auf den Preis nieder. Selbst beim notwendigen Übel der Reinigung kann der Instantautomat punkten. Bei der Zubereitung entsteht kein Kaffeesatz. Dadurch sind diese Geräte leichter sauber zu halten.

Hochwertige Qualität von kräftig bis mild

love-coffeenZouZoexzjgF7Vielleicht denken Sie sich jetzt: „Das klingt alles gut, aber wie sieht es mit Qualität und Geschmack aus?“ Keine Sorge, der Instant-Kaffee kann hier durchaus mithalten. Mehr als 300 Kontrollen stehen vor der endgültigen Abfüllung. Es herrschen strenge Richtlinien in Sachen Qualität. Geschmacklich steht Instant-Kaffee dem Röstkaffee in nichts nach. Dafür sorgt ein schonendes Herstellungsverfahren. Die Wahl zwischen milderen und kräftigeren Varianten bleibt Ihnen ebenfalls wie gewohnt. Probieren Sie es aus und stellen fest: Instant-Kaffee ist gar nicht mal so schlecht – ganz im Gegenteil.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.